Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie geht davon aus, dass Denken, Fühlen, Handeln ebenso wie viele Körpervorgänge im Laufe des Lebens erlernt wurden. Dies gilt für erwünschtes Verhalten wie z.B. Selbstwertgefühl, Kontaktfähigkeit, Leistungsfähigkeit, Konflikte austragen zu können, Fähigkeiten mit Stress und Belastungen umzugehen. Es können aber auch unerwünschte Verhaltensweisen entwickelt werden, z.B. Selbstzweifel, Ängste, Depressionen, Leistungsversagen, emotionale Probleme, körperliche Stressreaktionen.

Verhaltenstherapie wird als Selbstverändungsprozess verstanden, wobei sich die Patienten mit Unterstützung des Therapeuten Ziele setzen. Diese werden konkret formuliert, es werden neue Sichtweisen zu Problemen entwickelt, ein achtsamer Umgang mit sich und seinen Gefühlen erlernt sowie individuelle Verhaltensweisen für den Alltag entwickelt und geübt.

Abhängig von Alter und Entwicklungsstand des Kindes ist die Einbeziehung der Familie ein wesentlicher Aspekt der Arbeit.

  • Kontakt & Anschrift

    Psychotherapeutische Praxen für Kinder und Jugendliche
    August-Krogmann-Straße 127
    22159 Hamburg

    Dipl.-Psych. Alexandra Malamos
    Tel 040. 3181445-5
    badmail@hosteurope.de

    Dipl.-Päd. Julia Stark
    Tel 040. 3181445-9
    badmail@hosteurope.de


    Terminvereinbarung
    Bitte vereinbaren sie einen Termin für ein Erstgespräch innerhalb der telefonischen Sprechzeiten:
    Dienstag 10-11 Uhr
    Donnerstag 9-10 Uhr